Ruth Priese
Ruth Priese     Körper- und systemisch orientierte Begleitung von kleinen und grossen Menschen

                                                                      MEINE ANGEBOTE


------------------------------------------------------FORTBILDUNG--------------------------------------------------------

Kurs zum Erlernen der Weitergabe der sanften Schmetterlingsbabymassage nach Dr. Eva Reich – der Bindung durch  achtsame Berührung

Immer mehr bestätigen unsere Erfahrungen im Zusammensein mit jungen Eltern und ihren Babys, wie ihr sanftes und achtsames Berühren durch Vater oder Mutter, das Be-Achten ihrer vielfältigen Ausdrucksweisen, ihrer Abwehr, ihrer Grenzen und ihrer Bedürfnisse sowie das der je eigenen – die Bindung zwischen beiden auf beglückende Weise verändert. Auch körperliche Erinnerungen an Schwierigkeiten während der Schwangerschaft, unter der Geburt und in der Zeit danach werden bei vielen der Kinder durch eine solche behutsame Unterstützung ihrer Selbstheilungskräfte integriert.

In einem solchen Kurs werden wir vor allem für unsere Arbeit mit jungen Familien lernen:

•  Unsere je eigenen Kraftquellen zu benennen und vermehrt zu nutzen
•  körpertherapeutische Grundlagen der leise berührenden Massage zu kennen sowie, sie praktisch umzusetzen
•  in Übungen unsere eigene Körper- und die Wahrnehmung der Kinder zu verfeinern (dabei die jeweiligen Vorgeschichten der Kinder ernst zu nehmen und gegebenenfalls in ihren Bewegungen wiederzuerkennen)
•  eigene Erfahrungen mit der Weitergabe dieser Massage auszuwerten und
•  je mindestens ein Baby- Elternpaar bzw. -gruppe (welche dazu bereit sind) aus dem eignen Arbeits- oder persönlichen Umfeld live in der Gruppe anzuleiten bzw. ein Video von der eigenen Anleitungs-Arbeit zu zeigen sowie die Auswertung in der Gruppe anzunehmen,
•  die Weise der Berührung, gegebenenfalls den Ablauf der Massage individuell - der jeweiligen Situation entsprechend zu gestalten.

Erfahrungsgemäß wird es nicht ausbleiben, dass wir auch über die Gründe und das Verstehen von Baby-Tränen miteinander nachdenken, welche durch die Massage entstehen können, wenn sich Abwehr löst.

Zeiten: 6 Treffen, verteilt auf ein Jahr jeweils freitags von 18 – 21 Uhr und samstags von ca. 9:30 – 13 Uhr und von 14:30 – 17:30 Uhr.



Der seit Nov. 2017 laufende Kurs ist belegt.

Basisliteratur:
Mechthild Deyringer (2008): Bindung durch Berührung, Leutner Vlg. Berlin


zum Seitenanfang